Zuverlässige Trennung von Abfällen und Verwertung von organischen Fraktionen zu Bioenergie
Homepage von BTA International

Co-Vergärungsanlage Itzig (Luxemburg)

In der Co-Vergärungsanlage Itzig war BTA International verantwortlich für die schlüsselfertige Lieferung der Bioabfallannahme und der nassmechanischen Aufbereitung von 15.000 Mg/a Bioabfall, Gewerbeabfälle und Speisereste.

Hervorzuheben ist, dass beide BTA® Abfall Pulper mit einem einzigen, gemeinsamen System zur Abtrennung der Leichtfraktion (LRS Screw) und einer gemeinsamen Entwässerungspresse ausgerüstet wurden. Den BTA® Abfall Pulpern ist eine Schraubenmühle und ein Bunkersystem vorgeschaltet. Nach der Abtrennung der groben Störstoffe wird die organische Suspension in der BTA® Gritabscheidung von der Sandfraktion befreit.

Die gereinigte organische Suspension wird gemeinsam mit landwirtschaftlichen Substraten (weitestgehend Gülle und Maissilage) co-vergoren. Das erzeugte Biogas wird bis auf Erdgasqualität aufgereinigt und in das Gasnetz eingespeist.

In Itzig wird die hohe Flexibilität der BTA® Hydromechanische Aufbereitung immer wieder auf die Probe gestellt durch Chargen unterschiedlichster Arten von Gewerbeabfällen, verpackt in Dosen, Gläsern, Flaschen oder gar auch Eimern. 


Fakten zum Projekt

Projekt:Co-Vergärungsanlage Itzig
Land:Luxemburg
Abfallart:- Bioabfall
- Gewerbeabfall
- Speisereste
Durchsatz:15.000 Mg/a Input nassmechanische Aufbereitung
Inbetriebnahme:2011