Die hydromechanische Aufbereitung

Die BTA® Hydromechanische Aufbereitung, das Original der nassmechanischen Abfallaufbereitung, ermöglicht die effiziente Abtrennung von Störstoffen sowie die vollständige Überführung der vergärbaren organischen Bestandteile in eine Organiksuspension. Dies geschieht in zwei Kernkomponenten, dem BTA® Abfall Pulper und der BTA® Gritabscheidung

 

Der BTA® Abfall Pulper – optimale Auftrennung in Fraktionen

Im BTA® Abfall Pulper werden die Einsatzstoffe mit einer Prozesswasservorlage versetzt und die natürlichen Kräfte des Auftriebs und der Sedimentation zur Auftrennung des Abfallgemischs in seine Fraktionen genutzt. Darüber hinaus werden nicht-lösliche organische Bestandteile mittels Scherkräften zerfasert und in Suspension gebracht, so dass ein hoher Aufschlussgrad erreicht werden kann. Schwerstoffe werden so ausgeschleust, Leichtstoffe werden abgerecht. 

Zum BTA® Abfall Pulper

 

Die BTA® Gritabscheidung – keine Versandung des Fermenters!

Nach dem BTA® Abfall Pulper enthält die Organik-Fraktion noch Sand und feine Störstoffe. Zur sicheren Sandabscheidung wird die BTA® Gritabscheidung eingesetzt. So werden nachgeschaltete Anlagenkomponenten zuverlässig hinsichtlich Verschleiß, Versandung, Sedimenten und Blockaden geschützt. 

Zur BTA® Gritabscheidung

Worüber können wir Sie noch informieren?